Loading...

Waldorfschule gewinnt drei Regionalentscheide

2018-12-17T09:35:57+00:0017.12.2018|

Wegen der spärlichen Meldungen aus dem Kreis Coburg mussten zwei der drei Teams der Rudolf-Steiner-Schule Coburg ohne vorherigen Vergleich auf Kreisebene am 12.12.2018 zum Regionalentscheid nach Burgkunstadt reisen. Einzig die Jungen der Wettkampfklasse IV konnten eine gewisse Erwartung hegen, da sie bereits ein Kreisfinale gegen die Realschule Coburg II gewonnen hatten. Ihre guten Leistungen konnten sie dann gegen die Mannschaft des Gymnasiums Burgkunstadt rundum bestätigen und so ein klares 6 : 0 erzielen.

Ihre Mitschülerinnen aus der WK IV taten sich ein wenig schwerer, behielten aber letztlich mit 4 : 2 die Oberhand gegen ihre Gegnerinnen, ebenfalls vom Gymnasium Burgkunstadt.

Beide Schulen trafen auch in der WK III/S der Jungen aufeinander; auch hier ging der Sieg mit 4 : 2 an die Waldorfschüler.

Alle drei Mannschaften werden Anfang Januar um die oberfränkische Meisterschaft spielen; dazu kommt dann noch die Mädchenmannschaft aus der WK III/S, für die sich in den ersten Runden keine Gegnerinnen gefunden hatten.

Zu den drei Mannschaften gehörten: Emma Luise Franke, Julia Reichmann, Ronja Gehrlicher, Elena Haßfurther, Eva Gehrlicher (WK IV); Len Jeron Ohlsen, Theodoer Reyels, Luca Eichhorn, Linus Wulf, Joel Nikisch (WK IV); Jannis Kämpf, Emil Greschke, Luca Gräßl, Matthis Menzel, Tim Schult (WK III).