Loading...

Heute Waldorfschule?

Heute Waldorfschule?2018-12-05T10:43:15+00:00

Warum heute Waldorfschule?

Die Welt ändert sich rasant. So gehen heute viele Menschen davon aus, dass sich etliche Berufsbilder in den nächsten 20 Jahren sehr deutlich wandeln werden. Mit dem, was man heute weiß und verinnerlicht hat, wird man demnach in 15 Jahren nicht mehr viel anfangen können. Welche vermeintlichen Experten man heute auch in den bekannten Zeitungen, Zeitschriften und den Bestsellern der Bücher liest – alle fordern permanente Lern- und Veränderungsfähigkeit. Während früher die Industrie noch Mitarbeiter suchte, die im Rahmen eines engen Umfeldes in vorgegebenen Schritten zuverlässig arbeiten konnten, so liegt heute der Schwerpunkt auf Eigeninitiative, Kreativität und übergreifendes Denken.

Genau hier greifen die Ansätze der Waldorfschule ganz besonders, denn gerade die Eigeninitiative, Kreativität und das übergreifende Denken waren und sind die Kernziele der Waldorfpädagogik. Schon immer hat sich die Waldorfpädagogik gegen pures Lernen von Wissen gestellt und dem das Konzept der Erkenntnis entgegengesetzt (siehe z.B. Physik). Darüber hinaus möchten wir unsere Schüler dazu befähigen, aus der Vielzahl an Angeboten und Reizen unserer heutigen Lebenswelt, das wirklich Wichtige für sich herauszufiltern und den eigenen Standpunkt zu finden. Dann können sie sich kreativ immer neuen Anforderungen stellen und unsere sich stetig wandelnde Welt sinnvoll mitgestalten.

Aber auch das Soziale – das Miteinander – spielt eine wesentliche Rolle. Dies betrifft die Pflegeberufe, alle Bereiche der Erziehung und auch die Überwindung der Grenzen von Religionen, Kulturen und sozialen Schichten. Hier spielt neben dem Wissen besonders das Herz, die (mit)fühlende Einsicht der Dinge, eine wesentliche Rolle. Die Rudolf Steiner Schule Coburg hat diesen Aspekt tief in der Pädagogik und im Unterricht verwurzelt. So bietet das Gesamtschulkonzept in Kombination mit dem Klassenlehrer und später dem Klassenbetreuer die Rahmenbedigungen. Nur so bleiben die Schüler zusammen in einem Klassenverband. Nur so bleibt dem Klassenlehrer viel Zeit über mehrere Jahre mit der Klasse.

Weiterlesen unter…

Erfolgsmodell Waldorfschule